Sport

Kalorienverbrauch bei Zumba

Von  | 

Immer wieder werden Fitnesskonzepte auf den Markt gebracht, die dabei helfen sollen, körperlich fit zu sein und abzunehmen. Manche bauen auf bereits bestehenden Methoden auf oder bringen traditionelle Elemente aus den verschiedensten Tanz- und Kampfkulturen mit ein. Andere bedienen sich bei generellen Fitnessübungen und kombinieren sie auf eine Weise, welche mehr Freude an der körperlichen Betätigung schaffen soll. Auch Zumba gehört zu den modernen Fitnesstechniken, die wahre Wunder versprechen. Der Kalorienverbrauch bei Zumba soll laut Erfinder bei bis zu 1.000 kcal in der Stunde liegen. Ist dies wirklich realistisch, und wenn ja, wie lässt sich dies bewerkstelligen?

Von Florida in die ganze Welt

Zumba wird als Sommer-Work-out-Programm charakterisiert, das aus Florida die ganze Welt erobert hat und vor allem bei Prominenten großen Anklang findet. Dank der einmaligen Kombination aus alten und neuen Übungen ist der Kalorienverbrauch bei Zumba angeblich besonders hoch. Da es sich um ein Tanz-Work-out handelt, ist ein gewisses Maß an Körperbeherrschung nötig und es scheint eine logische Schlussfolgerung zu sein, dass aufgrund der vielseitigen Bewegungen viele Kalorien verbrannt werden. Auch Aerobic bzw. bestimmte Formen von Gymnastik locken mit der Bewegung von so gut wie allen Körperregionen, weisen aber einen viel geringeren stündlichen Wert als der Kalorienverbrauch bei Zumba vor.

Bewegungen regen den Kalorienverbrauch an

Fakt ist, dass Beine, Arme und auch die übrigen Körperregionen bei Zumba auf die unterschiedlichste Art und Weise bewegt werden. Normales Kreisen und Schreiten gehört ebenso dazu wie Klatschen, Stepps aus dem Aerobic und Tanzbewegungen. Durch diese rigorose, langsam startende und sich kontinuierlich steigernde Abfolge von Bewegungen wird der Kalorienverbrauch bei Zumba angeregt. Die Musik im Hintergrund, die meist einen Latino-Einschlag aufweist, erleichtert die sportliche Betätigung im Rhythmus und macht es daher möglich, länger durchzuhalten, auch wenn man erst ein Anfänger ist. Daraus entsteht die Illusion, dass noch viel mehr Kalorien verbrannt werden als bei einem normalen Work-out.

Effektive Fettverbrennung

Da man wissenschaftlichen Studien mit seriöser Basis mehr Glauben schenken sollte als den Informationen, die von den Zumba-Verfechtern verbreitet werden, ist der Kalorienverbrauch von 1.000 kcal pro Stunde zu reduzieren. Mediziner gehen davon aus, dass der Kalorienverbrauch bei Zumba 400 bis 500 kcal beträgt, was durchaus hoch ist. Es wäre beispielsweise mehr als bei normalem Walking, beim Radfahren oder beim Schwimmen, liegt aber immer noch unter dem Spitzenreiter, dem Joggen. Darüber hinaus sollte nicht vergessen werden, dass es bei Zumba kein festes Konzept gibt. Nicht jeder bewegt sich auf dieselbe Art und Weise und mit derselben Geschwindigkeit oder hält die gesamte Trainingsstunde konstant durch. Somit schwankt der individuelle Kalorienverbrauch bei Zumba. Dennoch lässt sich nicht abstreiten, dass das moderne Fitnessprogramm aus den USA seine Vorteile hat und für eine effektive Fettverbrennung sorgt.

Auf diesem Blog finden Sie bekannte, neue und ungewöhnliche Wege, mehr Kalorien und zwar jeden Tag aufs Neue zu verbrennen.

Kommentar abgeben

You have to agree to the comment policy.