Ernährung

Lieferservice lieferando.at

Von  | 

Was tun wenn einen mal wieder der Hunger plagt, im Kühlschrank jedoch gähnende Leere herrscht und keine Zeit zum Einkaufen oder gar Kochen ist? Oder sich plötzlich Besuch ankündigt und man diesem gerne etwas anbieten würde, ohne stundenlang in der Küche zu stehen? Es soll schnell gehen und gut schmecken, ideal wäre es, wenn es dann auch noch ins Haus geliefert werden würde. Warum nicht den Pizzaservice rufen? Gute Idee, einfacher aber ist es gleich direkt im Internet zu bestellen.

Bestellen bei Lieferando

Einfacher als bei lieferando.at geht es nun wirklich nicht, wenn einen spontan der Hunger überfällt und keine Zeit und Lust zum Kochen da ist. Warum auch nicht die Pizza online bestellen, Klamotten und andere Dinge ordert man schließlich auch dort. Und wer hat schon immer gerade das passende Flugblatt von der nächsten guten Pizzeria zur Hand, die einen Lieferservice anbietet? Eben. Man muss sich nur kurz anmelden, schon hat man die Qual der Wahl. Lieferando kennt quasi alle Lieferserviceanbieter in der Umgebung und auf einen Blick sieht man nicht nur den Radius, in dem das Restaurant liefert, sondern auch die bisherigen Bewertungen von Kunden. Das kann ziemlich hilfreich sein. Außerdem wird der Mindestbestellwert angezeigt, verschiedene Aktionen, wie Mittagstisch und noch dazu hat man Einsicht in die komplette Speisekarte. Für Extrawünsche gibt es ein zusätzliches Feld und äußerst praktisch ist auch die Möglichkeit, die gewünschte Lieferuhrzeit einzugeben.

Nicht nur Pizza und Pasta

Klar, dass es bei Lieferando nicht nur Pizza und Co. zu bestellen gibt. Es finden sich dort auch viele Anbieter, die sich auf chinesisches, mexikanisches, orientalisches Essen oder anderweitige Köstlichkeiten wie Kebap, Sushi und vieles mehr spezialisiert haben. In Großstädten bieten Online Bestellportale wie lieferando.at sogar über 20 verschiedene „kulinarische Nationalitäten“ an! Da ist ganz bestimmt für jeden Geschmack etwas dabei. Und wer gerne auf die schlanke Linie achten möchte: Salat ist selbstverständlich auch kein Problem!

Und die Bezahlung?

Ganz wie es beliebt: Die erste Möglichkeit ist die klassische Bezahlung zwischen Tür und Angel. Kein Kleingeld im Haus? Auch kein Problem, dann geht die Bezahlung alternativ auch ganz einfach per PayPal, Kreditkarte oder mit Sofortüberweisung. Und diese Anwendungen sind alle absolut sicher. Wie gesagt: Einfacher geht Essen bestellen nicht. Portale wie eben z.B. lieferando.at bieten also zu (fast) jeder Tages- und Nachtzeit die Möglichkeit den kleinen oder großen Hunger zu stillen.

Gutscheine und Co

Übrigens gibt es von Lieferando immer mal wieder interessante Gutscheine. Wer sich also dort für den Newsletter anmeldet, kann auf jeden Fall davon profitieren. Sollte es mal Probleme bei einer Bestellung geben, ist jederzeit rund um die Uhr ein kompetenter Servicepartner ansprechbar.

Auf diesem Blog finden Sie bekannte, neue und ungewöhnliche Wege, mehr Kalorien und zwar jeden Tag aufs Neue zu verbrennen.

Kommentar abgeben

You have to agree to the comment policy.

 

Datenschutzinfo