Abnehmen

Übungen für den Rücken

Von  | 

Der Rücken und die Rückenmuskulatur spielt im Körper des Menschen eine besonders wichtige Rolle, da dieser immerhin das gesamt Skelett über der Wirbelsäule trägt. Somit ist der Rücken der am meisten beanspruchte Körperteil und für diesen gilt es besondere Sorge zu tragen. Eine intakte Rückenmuskulatur gewährleistet nicht nur ein vollständiges Funktionieren des gesamten Bewegungsapparates, beugt auch bekannten Rückenerkrankungen wie beispielsweise einem Bandscheibenvorfall vor. Eine gute Rückenmuskulatur ist des Weiteren für eine aufrechte Sitzhaltung, Gangart und für die Standfestigkeit verantwortlich. Beim falschen anheben kann der Rücken schnell mal mit mehreren Hundert Kilogramm belastet werden. Gezielte Rückenübungen wie beispielsweise der Rückenstrecker oder der Rückenbeuger sind daher als äußerst empfehlenswert einzustufen und kräftigen die für den Menschen so wertvolle Rückenmuskulatur. Sollten Sie allerdings bereits an Rückenproblemen leiden, so schließen Sie sich erst mit Ihrem Arzt kurz und beraten Sie gemeinsam welche Rückenübungen sich für Sie am besten eignen.

Ein starker Rücken ist die beste Vorbeugung

Um Übungen für den Rücken in einem gesunden Maße ausführen zu können ist es wichtig einige Dinge zu beachten:

  • Wählen Sie pro Übungseinheit maximal 8 bis 10 Rückenübungen aus, davon mindestens die Hälfte zur Beweglichkeit.
  • Zur Kräftigung: Ungeübte versuchen, die Stellungen etwa 10 Sekunden zu halten, Fortgeschrittene bis zu 20 Sekunden.
  • Machen Sie pro Rückenübung maximal 4 Durchgänge mit jeweils 20 Sekunden Pause
  • Zur Beweglichkeit/Stretching: Gehen Sie sanft in die Übungsposition, bis Sie einen leichten Zug spüren.
  • Nun 15 bis 20 Sekunden verharren, Deh­nung lösen und ebenso lan­ge pausieren.
  • Wiederholen Sie jede Übung 1 bis 2 Mal.
  • Führen Sie die Rückenübungen bis zur letzten Sekunde konzen­triert und kontrolliert durch.
  • Atmen Sie während der Übungen für den Rücken regelmäßig ruhig weiter ein und aus. Bei Kraftübungen während der Anspannung aus-, bei der Entspannung einatmen.
  • Ruhen Sie nach Ihrer Rückengymnastik kurz aus und gönnen Sie Ihrem Körper eine Pause.

Übungen für den Rücken kann man täglich ausführen, dabei ist jedoch auf einen technisch sauberen und einwandfreien Ablauf zu achten, damit die Wirbelsäule keine Verletzungen davonträgt.

Zahlreiche Informationen und Übungen auf schoener-hintern.info

Auf www.schoener-hintern.info/Rueckenuebungen.html finden sie einige Übungen für den Rücken, welche sich problemlos von zu Hause aus durchführen und trainieren lassen. Des Weiteren zeichnet diese sehr umfangreiche, aber dennoch übersichtlich gestaltete Seite ein umfangreiches Angebot und nützlichen Informationen für alle trainierbaren Körperregionen, sowie allgemeine Trainingshinweise und Informationen zu Protein, Creatin und Co aus. Mit dem in die Seite integrierten BMI-Rechner können Sie herausfinden, wie viel Fitness, Bewegung und Sport Ihr Körper nötig hat – fangen Sie am besten noch heute damit an. Dank Seiten im Internet wie schoener-hintern.info wird einem das auch denkbar einfach gemacht!

Auf diesem Blog finden Sie bekannte, neue und ungewöhnliche Wege, mehr Kalorien und zwar jeden Tag aufs Neue zu verbrennen.

Datenschutzinfo